AGB

Geschäfts- und Lieferbedingungen
der Fa. Tschapovets, Schwimmbadtechnik, Rotstraße 1, 4550 Kremsmünster

1. Diese „Geschäfts- und Lieferbedingungen sind Bestandteil des durch den Auftrag zustande gekommenen Rechtsgeschäftes, sie gelten, wenn nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Sämtliche Aufträge werden durch Unterzeichnung des Auftragsschreibens fix erteilt. Als Auftragsbestätigung wird dem Auftraggeber ein Exemplar des ausgefertigten Auftrages ausgehändigt.

2. Preise:

a. Kostenvoranschlag:
Diesem liegt der Umfang der projektierten Anlage zu Grunde. Pläne, Text des Kostenvoranschlages (bzw. des Auftrages) sowie die vom Auftraggeber gemachten Angaben sind maßgeblich. Sämtliche Mauer-, Stemm-, Verputz-, Grab- und Nebenarbeiten sowie Reinigungsarbeiten sind im Kostenvoranschlag (Angebot) nicht enthalten.

b. Es gelten die gültigen Listenpreise. Die Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.

c.
° Alle angegebenen Preise sind Euro- Preise (€)
° Bei Bestellungen unter 50 Euro berechnen wir einen Mindermengenzuschlag
° Irrtümer und Preis Änderungen sind vorbehalten

3. LIEFERZEIT UND MONTAGE:

a. ALLGEMEIN:
Die Einhaltung der Lieferzeit (Montage) ist in erster Linie von der Einhaltung aller Leistungen des Bestellers abhängig, die vor der Lieferung bzw. Montage zu erbringen sind. Wird die Lieferung durch Umstände, die nicht von uns verschuldet wurden, insbesondere durch Nichteinhaltung der Termine seitens unserer Vorlieferanten, durch Ereignisse höherer Gewalt, durch Krankheitsbedingte Ausfälle unserer Arbeitskräfte, Verkehrsstörungen usw. ganz od. teilweise verzögert, so verlängert sich unsere Lieferzeit um die Zeit der Behinderung. Ein Rücktritt wegen Lieferverzuges ist erst nach fruchtlosem Ablauf einer vom Auftraggeber schriftlich gesetzten Nachfrist von 2 Wochen zulässig. Schadenersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung sind bei leichter Fahrlässigkeit unsererseits ausgeschlossen. Ansonsten ist vom Auftraggeber kostenlos, notwendige Gerüste sowie für die Leistungsdurchführung einschließlich des Probebetriebes erforderliche Energie und Wasser, beizustellen. Erforderliche Bewilligung Dritter sowie Meldung bei den Behörden oder Bewilligungen durch die Behörden sind vom Auftraggeber aus, auf seine Kosten zu veranlassen. Verzögert sich die Lieferung bzw. Montage durch Verschulden des Bauherrn, so sind die daraus entstandenen Kosten (z.B. Wartezeit der Arbeitskräfte, Fahrtkosten usw.) der Firma Tschapovets zu den gültigen Preissätzen zu vergüten. Die Preissätze liegen auf und können kostenlos angefordert werden. Für die erforderlichen Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Abflussinstallationen hat der Besteller zu sorgen.

b.
Wir versuchen Ihnen mit allen unseren zur Verfügung stehenden Mitteln u. Hilfsmitteln ein schönes, Technisch ausgereiftes Becken, zu übergeben. Da es leider nur sehr wenige Normen für Private Bäder gibt verlassen wir uns auf unsere Jahrzehnte lange Erfahrung um Ihnen ein Produkt zu liefern mit dem Sie jahrelange Freude haben. Um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen haben wir Anforderungsprofile und Aufbauanleitungen erstellt. Gewisse Normen können nicht eingehalten werden da sie für den Öffentlichen Bereich erstellt wurden und dies den Rahmen von Platz u. Geld sprengen würden aber auch nicht notwendig sind da sie ja keine 100 Besucher pro Tag haben.

Einige Auszüge von Normen und Verlege Richtlinien:
Wir arbeiten nach den Empfehlungen des ÖSV Österreichischer Verband der Schwimmbad- u.  Saunaindustrie.

Handbuch liegt auf und kann jederzeit bei uns angefordert werden.
Die Ö-Norm M6216 Beckenwasseraufbereitung findet im Privatschwimmbad keine Anwendung, es wird nach der Empfehlung des ÖSV ausgelegt od. besser.

c. Folienverlegung:
Die Folienverlegung im Freien ist stark witterungsabhängig, d.h. bei Regen, Schneefall, Sturm bzw. starkem Wind und bei Temperaturen unter 15° Celsius ist eine ordnungsgemäße bzw. Ö-Norm gerechte Verlegung nicht möglich. Weiteres müssen Boden und Wände austrocknen. Vom Auftraggeber sind sämtliche Risse und Unebenheiten im Becken zu beseitigen, insbesondere scharfe Kanten und Lufteinschlüsse im Schalungsbeton. Das Objekt ist nach unseren Vorgaben lt. Baubeschreibung zu übergeben. Eventuelle Mängel sind vom Auftraggeber zu beseitigen bzw. werden diese Mängel von unserer Gewährleistung ausgeschlossen.

d. Die Ö-Norm M2209 Bauwerksabdichtung findet nur im beschränkten Umfang Anwendung da diese nicht im direktem Zusammenhang mit Schwimmbadauskleidung steht, die Folienverlegung wird nach den Empfehlungen des ÖSV und den Verlege Richtlinien von unseren Folienhersteller Armstrong DLW AG verlegt.

Abänderung der Verlegrichtlinien der Fa. Armstrong DLW AG.

Diese Abänderung wurde mit der Fa. Armstrong DLW AG besprochen und für in Ordnung befunden. Diese betrifft die Verlegung der Stufenfolie das in der inneren Kannte keine Befestigung stattfindet. Das ist keine Beeinträchtigung der Qualität und die Gewährleistung besteht im vollen Umfang weiter.
Sollte die dennoch gewünscht werden können wir das gerne durch einen Aufpreis vereinbaren.

Betreff optische Ausführung der Folienverlegung:
Die Verlegung der Folie wird immer der technischen Dichtheit, der optischen Ausführung vorhergehen.
Wir versuchen immer die optischen Eindruck zu wahren, aber es wird in Handarbeit verlegt und einige Teile mit der freien Hand geschnitten, dabei kann es zu einigen Unregelmäßigkeiten kommen und weiteres bei den Stufen zu leichten Zugfalten.
Das meiste lässt sich verhindern durch eine genaue und schön ausgeführte Unterkonstruktion, doch bei manchen Konstruktionen ist es leider technisch noch nicht möglich.

Daher bitten wir um Verständnis wir geben immer von neuen unser Bestes.

Weitere Hinweise auf das Angebot

Die Ausführung (Direktanschluss düsenseitig) der Niveau-Regulierung (bei Skimmerbecken) entspricht nicht der gültigen Norm, wird aber geduldet.

Es werden von uns keine Elektroanschlüsse od. Hauswasseranschlüsse (Wärmetauscher und Niveau-Regulierung werden von uns nur schwimmbadseitig angeschlossen) vorgenommen, weiteres werden von uns keine Stemm, Verputz,- od. Spachtelarbeiten durchgeführt.

Der Abfluss sollte frei auslaufen, ansonsten sollte dies durch eine Hebeanlage geschehen.

e. ÜBERNAHME:
Nach beendeter (Teil-)Montage bestätigt der Auftraggeber uns gegenüber die erbrachte Lieferung und Leistung durch Unterfertigung des Lieferscheines. Mängel müssen auf dem Lieferschein vermerkt werden. Bei Beendigung eines Objektes wird ein Übernahmeprotokoll ausgestellt und von beiden Seiten unterfertigt. Der Auftragnehmer hat dem Auftraggeber vom Übergabetermin rechtzeitig zu verständigen. Der Auftraggeber wird hiermit darauf hingewiesen, dass bei seinem Fernbleiben die Übergabe der erbrachten Lieferung und Leistung als am vorgesehenen Übergabetermin erfolgt anzusehen ist.

4. VERTRAGSABSCHLUSS Internet:
Bei den im Internet veröffentlichen Angeboten der Firma Tschapovets handelt es sich um freibleibende Angebote, welche eine unverbindliche Einladung an den Kunden zur Warenbestellung darstellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot ist verbindlich, sobald es in der Schnittstelle passiert und der Firma Tschapovets zugegangen ist. Die Firma Tschapovets ist berechtigt, das zugegangene Angebot innerhalb eines Zeitraumes von 14 Kalendertagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen.

Bei fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt. Das Warensortiment der Firma Tschapovets richtete sich primär an den Endverbraucher, weshalb sich die Firma Tschapovets die Nichtannahme von Bestellungen ausdrücklich vorbehält.             

GEWÄHRLEISTUNG:

 a. ALLGEMEIN:
Unbeschadet eines Wandlungsanspruches des Auftraggebers erfolgt die Gewährleistung durch kostenlose    Behebung der nachgewiesenen Mängel in angemessener Frist. Ist eine Behebung nicht möglich oder nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden, so ist nach Wahl des Auftragnehmers eine angemessene Preisminderung zu gewähren oder ersatzweise eine gleiche Sache nachzuliefern. Ansprüche aus der Gewährleistung erlöschen, wenn offene Mängel nicht sofort bei Übernahme der erbrachten Leistung gerügt werden oder die von Mängel betroffenen Teile inzwischen von dritter Hand oder vom Auftraggeber selbst verändert oder ausgetauscht worden sind, ausgenommen bei Notreparaturen oder bei Verzug des Auftragnehmers in Erfüllung von Gewährleistung. Vom Auftraggeber beigestellte Geräte und sonstige Materialien sind nicht Gegenstand der     Gewährleistung.

b. Haftung
Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die Firma Tschapovets lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln durch die Firma Tschapovets oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung aus dem Titel des Schadenersatzes ist ausgeschlossen. Eine allfällige vorvertragliche Haftung sowie eine Haftung nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben von dieser Regelung unberührt.

Die Datenkommunikationen über das Internet kann nach dem derzeitigem Stand der Technik nicht fehlerfrei und/ oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Die Firma Tschapovets haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Dienstes noch für technische oder elektronische Fehler, auf welche die Firma Tschapovets keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für darauf zurückführende verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

c. Gewährleistung,- und Garantiebestimmung:
Gewährleistung nach den Gesetzlichen Bestimmungen.
Grundsätzlich werden von der Firma Tschapovets keine Garantien ausgesprochen oder von Lieferanten übernommen.
Garantieleistungen unserer Lieferanten werden gerne von uns weitergeleitet, und soweit von Lieferanten anerkannt über uns abgewickelt, daraus entsteht aber uns gegenüber kein Rechtsanspruch auf Garantie.

d. Gewährleistung,- und Garantieausschluss:
Jeglicher Garantieanspruch ist für Schäden ausgeschlossen, die durch unsachgemäße Behandlung, oder Wartungs-, Bedienungs- und Montagefehler bei Selbstmontage hervorgerufen werden. Ebenfalls von der Garantie ausgeschlossen, sind Schäden und Verfärbungen, die durch Zugabe von nicht durch die Firma Tschapovets empfohlener Pflegemittel (z.B. Kupfersulfat, Chlorbleichlauge, Salzsäure etc.) entstehen.

Desgleichen erlischt die Garantie bei Überhitzung des Schwimmbeckens (Wassertemperatur über 32°) und Überdosierung der Pflegemittel.          

5. BESCHRÄNKUNG DES LEISTUNGSUMFANGES (LEISTUNGSBESCHREIBUNG):

Risse und Brüche von Rohrleitungen, Armaturen, Pumpen, Filteranlagen, sanitären Einrichtungsgegenstände und Geräten sind als Folge nicht erkennbaren Spannungen oder Materialfehlern möglich, dies insbesondere auch im Zuge der Montage und Instandsetzungsarbeiten. Verschleißteile haben nur die dem jeweiligen Stand der Technik entsprechende Lebensdauer. Bei behelfsmäßigen Instandsetzungen, ist nur mit einer sehr beschränkten Haltbarkeit zu rechnen. Bei zerrüttetem oder bindungslosem Mauerwerk sind durch Stemmarbeiten Schäden möglich. Ist der Verlauf von, im Mauerwerk verlegten Leitungen nicht erkennbar, ist deren Beschädigung durch Stemm- oder Grabarbeiten möglich. Schadenersatzansprüche werden in diesem Fall nicht anerkannt.

6. Der Auftragnehmer behält sich vor, eine Anzahlung von 20 % bis 50 % vom Auftragswert zu verlangen. Der Auftraggeber hat Teilzahlung nach Maßgabe des Fortschrittes der Leistungsausführung über Verlangen des Auftragnehmers zu leisten. Mahn- und Wechselspesen, insbesondere Rechtsanwalts- und Gerichtskosten sowie Inkassospesen gehen zu Lasten des Auftraggebers. Tritt der Auftraggeber im Einverständnis mit dem Auftragnehmer vom Vertrag zurück, so kann vom Auftragnehmer eine Stornogebühr in der Höhe von 20 % der Auftragssumme in Anrechnung gebracht werden.

7. Bezahlung:
Bei unbegründetem Vertragsrücktritt sind 20 % Manipulationsgebühr vom Auftraggeber an den Auftragnehmer zu bezahlen. Abgerechnete Teilabrechnungen werden in Abzug gebracht. Bei Pauschalaufträgen wird die Leistung nach unseren Preissätzen abgerechnet und in Abzug gebracht. Die Preisliste mit den aktuellen Preissätzen liegt auf und kann kostenlos angefordert werden. Die Aufrechnung von Forderungen des Auftraggebers gegen den Auftragnehmer mit dessen Forderungen ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Auftragnehmer zahlungsunfähig geworden ist oder die Gegenforderung in rechtlichem Zusammenhang mit der Zahlungsverbindlichkeit des Auftraggebers steht, gerichtlich festgestellt worden ist oder vom Auftragnehmer anerkannt worden ist. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4 % über der jeweiligen Bankrate der Österr. Nationalbank p.a. zu beanspruchen. Der säumige Kunde ist verpflichtet, alle Mahn- und Inkasso-, Erhebungs- und Auskunftskosten, insbesondere auch Mahn- und Inkassospesen eines von uns beigezogenen Anwaltes uns zu ersetzen.

a. Versand auf Rechnung
Wir liefern die Ware auch auf Rechnung. Voraussetzung ist die prompte Überweisung der Geldsumme nach Eingang der Lieferung. Zahlungsziel sofort nach Warenerhalt. Beachten Sie bitte auch, dass wir aus Sicherheitsgründen eindeutig nachvollziehbare Daten von Ihnen benötigen:

° Adressen die im amtl. Telefonregister verzeichnet sind
° Ihre Angaben werden bei KSV 1870 geprüft.

Negativmerkmale (Inkassoeinträge) usw. werden nur gegen Vorkasse bearbeitet. Leider gibt es auch Leute die unser Vertrauen missbrauchen. Jeder Versuch wird bei der Polizei zur Betrugsanzeige gebracht! IP-Adressen sind eindeutig usw.

Bei Zahlungsverzug werden 4% über dem Disposatz der Österr. Nationalbank berechnet.
Zusätzlich allfälliger Mahn- und Gerichtskosten.

b. Vorkasse/ Überweisung vor Warenerhalt
Wichtig: Sie erhalten innerhalb von 1-2 Werktagen eine Mitteilung der kompletten Rechnungssumme mit den Versandkosten. Bitte diese Rückmeldung abwarten.

Anschließend entscheiden Sie ob die Gesamtsumme entspricht und überweisen prompt den Gesamtbetrag.

Die Ware wird ausgeliefert, sobald der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist.

8. EIGENTUMSVORBEHALT:

Die gelieferte und montierte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer sämtlichen, aus dem Kaufvertrag bestehenden Forderungen, unser Eigentum. Für die Dauer unseres Eigentumsvorbehaltes verpflichtet sich der Auftraggeber, die gelieferte Ware pfleglich und schonend zu behandeln und uns auf allfälligen Zugriff Dritter zu verständigen. Gerät der Auftraggeber in Zahlungsverzug bzw. verschlechtert sich seine Kreditwürdigkeit erheblich oder macht er von der gelieferten Ware einen nachteiligen Gebrauch, sind wir berechtigt die in unseren Vorbehaltseigentum stehenden Waren zurückzunehmen, ohne das dies ein Rücktritt vom Vertrag gleichzusetzen ist.

9. PLANUNG:

Entwürfe, Skizzen, Planungen und sonstige Unterlagen stellen unser alleiniges Eigentum dar. Sie dürfen ohne unsere schriftliche Ermächtigung weder kopieren noch Dritten Personen zugänglich gemacht werden. Diese Unterlagen sind auf unser Verlangen unverzüglich zurückzugeben.

10. DATENSCHUTZ

Der Kunde ermächtigt die Firma Tschapovets die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen   Daten über ihn im Sinne des Datenschutzgesetzes bis auf ausdrückliche schriftlichen Widerruf zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten. Die Firma Tschapovets verpflichtet sich die erhaltenen Kundendaten nicht an Dritte weiter zu geben.

In unserem Unternehmen ist die Speicherung aller angegebenen Daten für Zwecke der betriebseigenen automationsunterstützten Bearbeitung beabsichtigt. Übermittlungen erfolgen nur auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen bzw. für den Geld- oder Zahlungsverkehr.

11. Wird Nichtigkeit oder Rechtsungültigkeit einzelner Bestimmungen festgestellt, so wird dadurch die Rechtsgültigkeit der übrigen Geschäfts-, Liefer- u. Zahlungsbedingungen nicht berührt.

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht:
Streitigkeiten werden ausnahmslos im ordentlichen Rechtsweg ausgetragen. Es gilt der gesetzliche Gerichtsstand. Zuständig ist daher das Gericht 4600 Wels.

Die AGB und die unter diesen AGB abzuschließender Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht.  Die Geltung des UN- Kaufrechts wird ausgeschlossen.

13. WIDERRUFSRECHT

a. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt bei Lieferung von Waren vierzehn Tage ab dem Tag,

-an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

-im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden - an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

-im Fall eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken - an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

b. Die Widerrufsfrist beträgt im Falle eines Dienstleistungsvertrages vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

c. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung, formlos, z.B. Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder telefonisch, über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. (diese Kosten werden von uns ersetzt)

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

d. FOLGEN DES WIDERRUFES

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinen Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte verrechnet.

e. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben.

f. Sie haben die Waren unverzüglich und im jeden Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab Widerruf an uns zurückzusenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

g. Sie müssen für den Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

h. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der den Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrecht hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

Kontaktdaten für das Widerrufsrecht

 

Tschapovets Andreas

Rotstraße 1

4550 Kremsmünster

 

Tel.: 07583/51185

Fax: 07583/51185

E-Mail: office@tschapovets.at

PDF zum Ausdrucken unter "Downloads"