Schwimmbadheizung - Tschapovets Schwimmbad und Technik, Schwimmbadtechnik, Poolbau

Direkt zum Seiteninhalt

Schwimmbadheizung

Verlängern Sie die Badesaison

Eine Schwimmbadheizung ermöglicht Ihnen die gewünschte Badetemperatur spielend zu erreichen und über eine lange Zeit zu halten.
Die Sommer ändern sich, daher ist es möglich ab April das Pool zu nützen und die Badesaison bis Oktober zu verlängern.

Effektiver ist natürlich eine Schwimmbadheizung in Kombination mit einer Abdeckung oder Überdachung.

Es gibt generell 4 Arten der Schwimmbadheizung:

• Solaranlage
• Luftwärmepumpe
• Wärmetauscher über Heizung
• Elektro-Wärmetauscher

Luftwärmepumpen

Warmes Wasser wann Ich es will

Die Luftwärmepumpe ist unabhängig von Sonne und Wetter, von der Bauart des Beckens oder Abdeckung.
Durch die verschiedenen Arten von Wärmepumpen in der Effizienz lassen sich Frei- oder Hallenbäder heizen.

Luftwärmepumpen entziehen der Umgebungsluft die Wärme und geben diese an das Schwimmbadwasser ab.
Diese Effizienz nennt man COP-Wert (COP-Wert: pro kW Strom erhalte ich kW Wärme).
Dieser Wert sollte bei allen Umgebungstemperaturen zwischen 4,5 und höher sein.
Am besten drehzahlgesteuert, ausdehnungsfähig und Abtauautomatik mittels Kreislaufumkehr.




Wärmetauscher

Wärmetauscher

Der Wärmetauscher dient zur Übergabe von der Heizung zum Schwimmbad, egal ob Holz, Öl, Gas oder Niedrigenergieheizung.
Beratung und Berechnung sind uns wichtig, damit Sie ein ungetrübtes Badevergnügen in gewünschter Temperatur haben.

Es ist jederzeit möglich eine Kombination mit Wärmetauscher und Solaranlagen, mittels Vorrangsteuerung, herzustellen.


Röhrenwärmetauscher

Kunststoffummantelt, Edelstahl oder Titan
Der Röhrenwärmetauscher kann direkt oder mittels Bypass in die Schwimmbadleitung eingebaut werden, da diese Bauart fast keinen Druckverlust produziert.

Von 18 - 120 kW Wärmeleistung


Plattenwärmetauscher

Gelödet oder geschraubte Ausführung, Edelstahl oder Titan
Diese Wärmetauscher sind hocheffizient und garantieren mir eine optimale Übergabe von der Wärme an das Schwimmbadwasser.
Diese sollte man mit einer kleinen Pumpe betreiben oder in Bypass setzen, da der Durchflusswiderstand sehr hoch ist.

kW bei 55° C Vorlauf von 30 - 100 kW


Solaranlagen

Die Sonne liefert Wärme zum Nulltarif - nutzen Sie das!
Das Schwimmbadwasser wird direkt durch dünne Schläuche oder Platten transportiert, die am Dach oder einer freien
Stelle im Garten montiert sind.
Durch die langsame Durchströmung und den kleineren Querschnitt wird das Schwimmbadwasser schnell erwärmt,
ca. 3 - 6 ° pro Tag. Erreicht wird das durch die Schwimmbadpumpe mit 3-Wege-Ventil oder einer eigenen kleinen Pumpe.
Der Solarregler misst die Becken- und Kollektortemperatur, ist die Differenz hoch genug, wird Schwimmbadwasser in die Kollektoren geschickt.


Solarabsorber
Neptun Solarabsorber
Aus hochbeständigen EPDM-Schläuchen in den Größen: Länge von 1 m - 10 m, Breite: 0,5 m
Durch diese Flexibilität findet sich überall Platz.
Bewährte Qualität seit über 20 Jahren!


Kollektorplatten
OKU - Kollektorplatten
Bewährte Technik aus HDPE (Polyethylen) bietet viele Vorteile wie beständig gengen Chemikalien (kein abfärben), geringen Druckverlust, hohen Wirkungsgrad, frostsicher, begehbar, auf Zaun zum Montieren und aus einem Stück gefertigt (Größe 1,30 x 0,8 m).
Diese Qualität wird Ihnen lange Freude bereiten!
Kontaktieren Sie uns!
FOLLOW US
Zurück zum Seiteninhalt